Unsere Angebote

Fotogalerie

TSV Info 1-2020

Nächsten TSV Termine

8 Mai
Mitgliederversammlung
Datum 08.05.20 19:00
17 Okt
Herbstfest
Datum 17.10.20 18:30

TSV Geschäftsstelle

Osnabrücker Str. 205,
49324 Melle

Telefon:  (05422) 928839

info@tsv-westerhausen.de

 

Öffnungszeiten:

Mo, Di, Do, Fr  10.00 - 12.00 Uhr

Mo + Mi           16.00 - 18.00 Uhr

Volleyball Bezirksliga: VSG Melle/Westerhausen bleibt weiterhin ungeschlagen an der Tabellenspitze!

3:0 Erfolg in Salzbergen sichert die Weihnachtsmeisterschaft!

Am vergangenen Samstag gastierte die VSG Melle/Westerhausen bei der SV Alemannia Salzbergen. Dieses Team hatte in eigener Halle bisher lediglich gegen die Tebu Volleys III das Nachsehen. So hatten die Coaches schon den nötigen Respekt vor diesem Gegner, zumal die VSG in den letzten Auswärtsspielen nicht zwingend überzeugen konnten. Dennoch gelang ein relativ ungefährdeter 3:0 Erfolg in diesem Gastspiel. Lediglich im 3. Satz hatte das Team um Mannschaftsführer Sven Schimmel einige Probleme den Erfolg perfekt zu machen.

 

SVA Salzbergen – VSG Melle/Westerhausen  0:3 (20:25, 15:25, 24:26)

Im 1. Satz war es das bessere Aufschlagspiel, welches für die VSG zum Erfolg führte. Es waren immer wieder kleinere Serien, die den nötigen Vorsprung einbrachten. Die Gastgeber fanden im Angriff nicht die Mittel um den Tabellenführer in Bedrängnis zu bringen. Dennoch mahnten die Coaches ihr Team immer wieder, die Positionen in der Feldabwehr korrekt einzunehmen. Nach 24 Minuten hieß es dann aber 1:0 für die Gäste und der Grundstein für einen weiteren Erfolg war schon einmal gelegt.

Der 2. Abschnitt verlief bis zum Spielstand von 8:8 ausgeglichen. Dann war es Eric Knettermeier, der mit einer Aufschlagserie für eine 15:8 Führung sorgte. Dies war die Vorentscheidung in diesem Durchgang und die Gäste bauten diesen Vorsprung kontinuierlich aus. Mit dem recht deutlichen 25:15 war die 2:0 Satzführung hergestellt.

Zwar mahnte auch in der Satzpause Spielertrainer Zimmermann seine Mannschaft noch einmal eindeutig, die Konzentration hoch zu halten und mit den ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln den Erfolg perfekt zu machen. Doch einige Akteure hatten wohl nicht richtig zugehört und agierten nun Phasenweise arrogant. Diskussionen auf dem Spielfeld brachten eine Menge Unruhe in das Spiel der VSG. Trotz einer ständigen knappen Führung wollte keine Sicherheit mehr in die Aktionen des Gästeteams kommen. Dazu kamen eine Reihe unnötiger Eigenfehler. Diesen Umstand nutzten die Gastgeber nun vermehrt aus um ihrerseits zu Punkten zu kommen. Die Folge war eine 24:22 Führung für die Alemannia. Jetzt waren es Noah Junker mit tollen Abwehraktionen und Eric Knettermeier im Angriff, die das Blatt in diesem Abschnitt erneut wendeten. Nach einer Gesamtspielzeit von 71 Minuten war mit dem 26:24 Satzerfolg auch der 3:0 Spielerfolg perfekt.

Damit bleibt die Mannschaft in der Vorrunde ungeschlagen und führt mit 5 Punkten Vorsprung auf den ärgsten Verfolger aus Voxtrup die Tabelle an. „Zufrieden war ich mit der Vorstellung meiner Mannschaft in diesem Spiel nicht, klare Vorgaben wurden zu oft nicht umgesetzt. Und auch wenn das Ergebnis stimmt, herrscht ein wenig Redebedarf. Die Weihnachtspause kommt für uns ganz passend, hier kann sich das Team mal Gedanken über ihr Auftreten machen. Jedenfalls sollten wir trotz der 8 Erfolge die Euphorie etwas einbremsen und unseren Gegnern mit dem nötigen Respekt begegnen. Unser Ziel war zu Saisonbeginn der Klassenerhalt, den wir bereits erreicht haben dürften. Nun gilt es in der 2. Saisonhälfte weiterhin solide Ergebnisse zu erzielen um die Spitzenposition zu behaupten und sich in allen Mannschaftsteilen weiter zu verbessern. Denn so mache Dinge würden bei einem Aufstieg in die Landesliga nicht ausreichen um dort zu bestehen“, bilanziert Zimmermann die Hinrunde und blickt schon ein wenig Richtung 2020.

Rechtlicher Hinweis

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten bei Anfragen/Nachrichten/Kommunikation per Online-Formular, E-Mail, Telefon oder Fax elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden der Anfrage/Nachricht oder der telefonischen Anfrage/Nachricht erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.

UNSERE KOOPERATIONSPARTNER:

Web Design