Unsere Angebote

Bogensport-Team des TSV behauptet sich stark im Mittelfeld der Landesliga West

Der dritte Wettkampftag der Landesliga West in Rhauderfehn war überschattet mit Ausfällen. Eine eigene Großveranstaltung beim TSV sowie einige Krankheitsfälle sorgten dafür, dass die Landesligamannschaft Bogensport des TSV Westerhausen mit Laura Wepner, Jens Wepner und Andreas Palitzsch ohne mögliche Auswechslung der Schützen in Rhauderfehn an den Start gingen.

Jedes Match war sehr spannend. Gegen die beiden Tabellenführer verlor die Mannschaft sehr knapp, und mit vier Punkten durch zwei Siege konnte der Anschluss an die Spitzengruppe gehalten werden. Nun entscheidet der letzte Wettkampftag am 4. Februar in Werlte. „In Werlte wollen wir noch einmal voll angreifen, Platz 3 ist möglich und nicht unrealistisch, wenn alle Schützen wieder fit sind“ so Trainer Jens Wepner im Ausblick auf den letzten Wettkampftag.

 

Jens Wepner, Laura Wepner und Andreas Palitzsch (v. l. n. r.) lieferten gute Ergebmisse in Rhauderfehn und behaupteten sich stark im Mittelfeld.

 

Foto: TSV

UNSERE KOOPERATIONSPARTNER: